Anmelden
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Kennwort ein.
Benutzername
Kennwort
Für die Nutzung unseres Serviceportals gelten folgende Datenschutzrichtlinien:

Datenschutzerklärung (Art. 13 DSGVO)

Zuletzt geändert: 24. Mai 2018.

Verantwortliche Stelle

Simon von Treskow
Beerdigungsinstitut Simon von Treskow
Hauptstraße 54
56761 Urmersbach

Verantwortlich für Datenverarbeitung und Speicherung

Kollenhof - Das BestatterPortal
Gerald (Gert-Jan) Kollenhof
Lindenstr. 8
D - 33142 Büren
T: +49 (2951) 93 78 - 11
F: +49 (321) 21 298 227

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll Sie als Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Welche Daten werden zu welchem Zweck erfasst

Daten, die erfasst werden Zweckbestimmung
Erfassen von ausgewählten Musiktiteln für die Trauerfeier Abspielen der Musik während der Trauerfeier
Erfassen von Texten für den Trauerdruck Texte für die Zeitungsanzeige oder Trauerkarte
Erfassen von Kundennummer und Adressen für das Modul Abmeldung Abmeldungen bei den jeweiligen Firmen durchführen
Erfassen von Daten notwendig für die Erstellung eines Bestattungskosten-Angebots oder einer Vorsorge-Planung/Angebot Erstellung eines Bestattungskosten-Angebots
Erfassen von Name, E-Mail-Adresse des Auftragsgebers Zuordnen der eingegebenen Daten und Erstellen von Benutzername und Password
Erfassen von Ort, Datum und Zeit der Trauerfeier Notwendig für die Trauerfeiermusik
Erfassen von Adressen und Angaben für den Trauerdruck Drucken von Adressen auf Umschläge

Kreis der Betroffenen

Folgende Personengruppen sind von der Datenverarbeitung, die im Auftrag durchgeführt wird, betroffen:

  • Auftraggeber oder Vorsorgenehmer.
  • Empfänger von Trauerdruck, die vom Auftraggeber eingegeben werden (zum Beispiel Adressen von Freunden, Familie, Kunden, Mitarbeitern usw.). Bitte beachten Sie, dass Sie zum jetzigen Kenntnisstand eine Einwilligung von den Empfängern benötigen, damit wir die Daten der Empfänger verarbeiten dürfen (Drucken der Adressen auf Umschläge).

Regelfristen für die Löschung der Daten

Daten werden unbegrenzt gespeichert, können aber von Ihnen als Auftraggeber zu jeder Zeit selbst gelöscht werden. Spätestens nach 30 Tagen sind diese Daten dann auch in den verschlüsselten Backups nicht mehr vorhanden. Zugriff auf Back-Ups hat nur der Datenverarbeiter.

Ort der Verarbeitung:

1&1 Rechenzentrum in Deutschland (EU)

Umgang mit personenbezogenen Daten

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können - also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir geben personenbezogene Daten nie an Dritte weiter, außer wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Dies gilt entsprechend in Bezug auf die Speicherung der Daten. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des DSGVO verpflichtet. Der Zugriff auf personenbezogene Daten durch unsere Mitarbeiter ist auf die Mitarbeiter beschränkt, die die jeweiligen Daten aufgrund ihrer beruflichen Aufgaben benötigen.

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Maßnahmen so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht von uns gewährleistet sein, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.







Impressum: